Schwanberg-Pilgertag 28. September

rEVOLution – wenn Liebe die Welt regiert
Das ist das Motto des 4. Schwanbergpilgertags, zu dem evangelische und katholische
Dekanate sowie die Communität Casteller Ring einladen ein. Am Samstag, 28. September
2024, starten Pilger:innen von zahlreichen Orten rund um den Schwanberg. Unterwegs
lassen wir uns von unserem diesjährigen Mott

o zum Nachdenken über die Macht der Liebe
anregen. Mit wem sind wir in Liebe verbunden? Wozu treibt uns die Liebe an? Und was
macht Liebe aus uns? Was wäre, wenn Liebe tatsächlich die Welt regieren würde?
Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es Angebote für Jugendliche und Erwachsene,
zu Fuß und mit dem Fahrrad. Wieder ist ein Pilgerweg für Familien mit kleineren Kindern
dabei. Durch Zusammenarbeit mit der Blinden- und Gehörlosenseelsorge wird die Teilnahme
auch für Menschen mit Beeinträchtigungen möglich. Und wir werden voraussichtlich bei der
Iphöfer Route und beim Gottesdienst ein:en Gebärdensprachdolmetscher:in dabeihaben.
Auf dem Berg angekommen, werden wir mit Wasser und Wein begrüßt. Um 16 Uhr feiern wir
gemeinsam einen ökumenischen Gottesdienst im Schlosspark. Anschließend ziehen die
Pilgerinnen und Pilger zum Kappelrangen und bitten um den Segen für das Fränkische Land.
Bei einem Imbiss klingt der Tag aus.
Wenn Sie mit dem Zug anreisen möchten: Die Routen von Iphofen (Start: 11:30) und
Kitzingen (Start: 9.05 Uhr) sind gut zu erreichen. Der Rücktransfer zum Bahnhof bzw. zu
anderen Ausgangsorten wird organisiert.
Wir freuen uns auf die gemeinsame kleine Auszeit!